Wirtschaft wächst um 1,8 Prozent im ersten Halbjahr

Donnerstag, 05. September 2013

Bukarest (ADZ) - Das rumänische Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist in den ersten sechs Monaten des Jahres 2013 um 1,8 Prozent gegenüber demselben Zeitraum im Vorjahr gewachsen. Im zweiten Quartal legte die Wirtschaft um 1,4 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2012 und um 0,5 Prozent zum Zeitraum Januar-März zu. Die Daten gab das nationale Statistikamt (INS) am Mittwoch bekannt. Hauptsächlich trug über das erste Halbjahr die Industrie zum Wirtschaftswachstum bei – die Industrieproduktion stieg um 3,9 Prozent, der Beitrag zum Wachstum war plus 1,1 Prozent. Gut schnitten auch der Immobilienmarkt, die Landwirtschaft und der Bereich fachliche, technische und Forschungstätigkeiten ab, während der Bausektor rückläufig war. Der Außenhandel trug ebenfalls einen wichtigen Teil zum Wirtschaftswachstum bei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*