Wirtschaftskonferenz „Investitionsstandort Kronstadt“

Dienstag, 04. September 2012

Kronstadt – Am 6. September organisiert der Deutsche Wirtschaftsklub Kronstadt (DWK) im Aro-Palace-Hotel eine Wirtschaftskonferenz zum Thema „Investitionsstandort Kronstadt“. Eröffnet wird die Konferenz um 10 Uhr durch das Grußwort des Kronstädter Bürgermeisters George Scripcaru. Auf der Konferenz präsentiert Werner Braun den Deutschen Wirtschaftsklub Kronstadt, während  Hellmuth Hensel die „Carl Wolff Gesellschaft“ den Tagungsteilnehmern vorstellt. Dipl-Ing. Alexandru Blemovici, Geschäftsführer von „Schaeffler Romania“, spricht über die Duale Fachschule Kronstadt, die in diesem Jahr erstmals den Unterricht aufnimmt.

 

Rechtsanwalt Rolf Klemm (Carl Wolff Gesellschaft) geht auf die „Erschaffung gewerblicher, industrieller Unternehmenswerte“ ein;  der Unternehmer  Erich Jekeli referiert über „Neue Geschäftsperspektiven im Burzenland“. Im zweiten Teil der Tagung wird eine gemeinsame Analyse der Stärken und Schwächen des Wirtschaftsstandortes Burzenland von den Tagungsteilnehmern vorgenommen.

Am Vortag der Konferenz, Mittwochabend, findet eine Gesprächsrunde zum Thema „Synergien und mögliche Zusammenarbeit“ in der Gaststätte „Butoiul Sasului“ statt, wobei es um die Kooperation in Bereichen wie Hotel & Gastronomie, Unternehmensberatung/Schule, Werkzeugmaschinen, Metallbau, Patentanwalt, Großküchenreinigung, Automotive, Medizin, Bauwesen / Großprojekte der Carl-Wolff-Gesellschaft und des Deutschen Wirtschaftsklubs Kronstadt geht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*