Wirtschaftsminister sieht Oltchim ab September im Plus

Freitag, 02. August 2013

Bukarest (ADZ) – Wirtschaftsminister Varujan Vosganian sieht das insolvente Chemiewerk Oltchim auf dem besten Weg, ab September wieder in die schwarzen Zahlen zu rücken. Der Insolvenzverwalter habe dessen Verluste im Juli auf 780.000 Euro gedrückt, ein erster Gewinn ab September sei daher kein Ding der Unmöglichkeit, so Vosganian. Der Optimismus des Ministers dürfte für die Oltchim-Mitarbeiter allerdings wenig tröstlich sein: 700 wurden zum 29. Juli entlassen, weitere 600 einen Monat davor. Letzteren versicherte Arbeitsministerin Mariana Câmpeanu, inzwischen über „ausreichende Mittel“ zu verfügen, um sowohl Kompensationszahlungen vorzunehmen als auch die teilweise immer noch ausstehenden Löhne der verbliebenen Belegschaft auszuzahlen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*