Wochenende mit Filmen

Donnerstag, 25. April 2013

Hermannstadt - Um die Gunst der Filmfans buhlen am Wochenende gleich drei Veranstalter. Zeigen werden sie bei internationalen Festivals preisgekrönte Streifen bzw. sehr kurze Filme. Astra-Film präsentiert am heutigen Donnerstag den von Nicolae Mărgineanu gezeichneten Streifen über Pfarrer Arsenie Boca, der von seinen Kollegen am Theologischen Institut in Hermannstadt/Sibiu „der Heilige“ genannt worden ist. Die Vorführung findet im Astra-Film-Studio (Huetplatz) um 18 Uhr statt. Von Freitag bis Sonntag wird der mit dem Goldenen Löwen bei der diesjährigen Berlinale ausgezeichnete Film von Călin Peter Netzer „Child’s Pose“/„Poziţia copilului“ erneut gezeigt. Die Vorführung findet am Freitag um 18 Uhr im Astra-Film-Studio statt, am Samstag und Sonntag wird der Streifen jeweils um 17 und um 19.30 Uhr im Astra-Studio-Saal (Eingang vom Kleinen Ring/Piaţa Mică) zu sehen sein. Karten sind im Vorverkauf bei der Kasse des Franz-Binder-Museums erhältlich. Der Streifen von Netzer wird am kommenden Samstag desgleichen im Rahmen einer Filmreihe um 19.30 Uhr im Gong-Theater gezeigt. Um 16.30 Uhr kommt ebenda der bei Cannes preisgekrönte Film „După dealuri“ von Cristian Mungiu zur Vorführung, wonach ein Gespräch mit der Schauspielerin am Radu-Stanca-Theater Cristina Flutur, einer der Hauptdarstellerinnen, vorgesehen ist. Der Eintritt kostet fünf Lei, Karten sind im Vorverkauf im Gong-Theater erhältlich.  Von Freitag bis Sonntag werden im Atrium-Classic-Café sodann im Rahmen des landesweit ausgetragenen Festivals des sehr kurzen Films dergleichen im internationalen Vergleich ausgewählte Spots ähnelnde Streifen gezeigt. Sie kommen am Freitag und Samstag um 22 Uhr (internationale Auswahl) bzw. 23 Uhr und am Sonntag um 10 bzw. 22 Uhr zur Vorführung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*