Wohltätigkeitsrennen fürs Kinderkrankenhaus

Freitag, 09. September 2016

ao. Temeswar – Die rumänische Niederlassung des deutschen Automobilzulieferers Hella feiert zehn Jahre in Rumänien. Zu diesem Anlass wird eine besondere Feier organisiert. Temeswarer können am Wochenende an einem Sportereignis teilnehmen und sich dabei für einen guten Zweck engagieren. Bike4Life (auf deutsch: Radele fürs Leben) heißt das Event, das am Samstag in Temeswar (am Freiheitsplatz), in Arad (am Avram-Iancu-Platz), in Lugosch (vor dem Kulturhaus) und in Craiova (auf dem William-Shakespeare-Platz) simultan zwischen 11 und 17 Uhr ausgetragen wird. Bike4Life ist eine Radfahrt von einem Kilometer auf einem Fitnessfahrrad.

Für jeden zurückgelegten Kilometer spendet Hella Rumänien jeweils 2 Euro an das Temeswarer Kinderkrankenhaus, an die Abteilung für Gynäkologie des Kreiskrankenhauses Arad, an die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des städtischen Krankenhauses Lugosch und an die gleichnamige Abteilung des Kreiskrankenhauses in Craiova.  Die Teilnahme ist für Interessenten über 18 Jahre frei. Je mehr Teilnehmer es sind, umso mehr Geld wird gespendet – heißt es in der Pressemitteilung von Hella. Jeder Teilnehmer bekommt ein Geschenk am Ende der Fahrt und wird an einer Tombola teilnehmen. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*