WolfBlues am Wochenende

Neues Festival auf der Wolfswiese

Mittwoch, 27. Juli 2016

Wolfsberg – Musik auf der Wolfswiese/Poiana Lupului in Wolfsberg/Gărâna, das ist etwas, was in den letzten Jahren mit dem Sommer stark in Verbindung steht. Jazz, Folk oder Blues – alle Klänge sind hier willkommen. Diesmal steht am Wochenende ein neues Festival im Banater Bergland an. Die erste Auflage von Gărâna WolfBlues Festival wird am 29. und 30. Juli ausgetragen.  Die Idee eines neuen Musikfestivals auf der Wolfsberger Wolfswiese hat Nicu Covaci, eines der Gründungsmitglieder der Temeswarer Ethnorock Band „Phoenix“ initiiert. Laut Covaci wendet sich das neue Festival vor allem an Blues-Fans, aber auch Rock- und Rock´n´Roll-Fans sollen an den beiden Abenden nicht zu kurz kommen, an denen zweimal fünf Konzerte zu hören sein werden.

Am ersten Festivalabend treten folgende Musiker auf: Blues’n’roll, Rareş Totu’s Midnight Sun (Rumänien) feat. Dean Bowman (USA), Adi Bărar Blues Band, Stepan Project Blues Foundation, Blues Company feat. The Fab BC Horns & The Soul Sistaz (Deutschland) & A.G. Weinberger. Der darauffolgende Abend bringt weitere Auftritte über die Bühne: Zanga Drums Blues Edition, The Roses (Bulgarien), Vali SirBlues Răcilă, Florin Ochescu Blues Project feat. Silvia Dumitrescu, Nicu Covaci & Dan Andrei Aldea mit Dzidek Marcinkiewicz (Polen) und Flavius Hosu. Karten können noch bis am Tag des Festivals im Vorverkauf zu ermäßigten Preisen (70 Lei pro Tag; Festivalkarte 110 Lei) über die Netzwerke bilete.ro und Eventim erworben werden. Beim Eingang werden die Karten dann 90 Lei pro Festivalabend und 150 Lei das Abo kosten. Kinder bis sieben Jahre haben freien Zutritt, 7 - 14-Jährigen wird 50 Prozent Ermäßigung gewährt.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*