Workshop für Personen mit Behinderungen

Samstag, 16. April 2016

Hermannstadt – Ein Workshop für Personen mit Behinderungen findet am morgigen Sonntag, ab 12.30 Uhr, im Rahmen des Festivals „25 Stunden Theater Non Stop“ statt. Am Workshop für gemeinschaftliches Theater, welches die Psychotherapeutin Bianca Babeş leitet, werden zehn Jugendliche mit neuro- und psychomotorischen Behinderungen teilnehmen, die im Hermannstädter Zentrum für Personen für Behinderungen betreut werden und welche eine Geschichte vorstellen, die im Laufe der Psychodrama-Sitzungen der Einrichtung in der Zeitspanne Januar – April entstanden ist. „Diese Aktion, welche den verschiedenen sozialen Gruppen mit Integrationsschwierigkeiten gewidmet ist, ist seit fünf Jahren Teil des Festivals.

Mit diesem Projekt nehmen wir uns vor, zur Verbesserung der Lebensqualität dieser Personen beizutragen und gleichzeitig der Gemeinschaft die Bedürfnisse dieser Personen mit Behinderungen verständlich zu machen“, so Bianca Babeş. Die Eintrittskarten zu den Vorstellungen dieser Auflage können direkt über die Plattform Facebook, bei der Adresse www.facebook.com/respira.teatru, erworben werden. Mit einer Ausnahme kosten alle Karten 25 Lei. 40 Lei bzw. der ermäßigte Preis von 30 Lei sind nur bei der Eröffnungsvorstellung „4x4 Figuren“ zu zahlen. Die Eintrittskarten können auch unter www.respirateatru.ro und www.kompostor.ro sowie in der Theateragentur in der Heltauergasse oder den Buchhandlungen Habitus und Humanitas gekauft werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*