Workshop zur Zukunft des Forums

Montag, 18. Mai 2015

Die Teilnehmer erstellten Zukunftsstrategien und -szenarien.
Foto: Vlad Popa

vp. Hermannstadt - Einen Workshop zum Thema „Zukunft des Forums in Rumänien im Jahr 2025“ veranstalteten vergangenes Wochenende das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) und das Institut für Auslandsbeziehungen Stuttgart (ifa) in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer CIVIC-Institut für internationale Bildung. Zweck der Veranstaltung war es, Szenarien und Strategien für die Zukunft der deutschen Minderheit in Rumänien zu besprechen und zu erstellen. Die Teilnehmer, Mitglieder und Vertreter der Lokal- und Regionalforen des DFDR, hatten nach der Einstimmung und den Einstieg in die Methode des Workshops Überlegungen zu dessen Zielen anzustellen.

Nach einer Phase der Prognosen, Szenarien und Utopien wurden die Einflussfaktoren in der Tätigkeit der deutschen Minderheit identifiziert, mögliche Zukunftsträume charakterisiert und ein Szenario zu einem Tag im Leben des Forums im Jahr 2025 entwickelt. Im letzten Teil des Workshops ging es dann in die Kristallisations- und Konkretisierungsphase. Die Teilnehmer beschäftigten sich damit, Alternativen zu beurteilen, Vor- und Nachteile abzuwägen, konkrete Schritte zu überlegen, Projekte zu kreieren und Verantwortlichkeiten zu benennen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*