Würdigung für Holocaust-Überlebende

Freitag, 03. Mai 2019

Kronstadt – Kronstadt/Braşov beteiligte sich in seiner Eigenschaft als Partnerstadt von Rishon LeZion (Israel) an einer internationalen Kampagne, die den Überlebenden des Holocaust gewidmet ist. Zwischen dem 25. April und dem 3. Mai waren auf den elektronischen Anzeigetafeln beim Modarom-Gebäude Fotos von Holocaust-Überlebenden aus Rishon LeZion samt einem kurzen erklärenden Bildtext mit ihrem Namen und Alter zu sehen. Der Text endet mit der Aussage: „Wir lieben die Holocaust-Überlebenden und werden sie stets in unserer Erinnerung behalten!“

Diese Aktion ist eine Antwort auf einen Brief des Bürgermeisters von Rishon LeZion, Raz Kinstlich, an alle Bürgermeister der Partnerstädte dieser Stadt aus Israel, in dem sie aufgefordert wurden, auf die Folgen des Antisemitismus hinzuweisen. Einige der Holocaust-Überlebenden, die nach 1945 in Rishon LeZion ihre Heimat gefunden haben, stammen aus Rumänien.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*