Wurst-Faschingsparty in Nadrag

Ortsforumsvorsitzender Ludwig Szelle sorgte für gute Organisation

Mittwoch, 31. Januar 2018

Traditionsgemäß hat das Ortsforum Nadrag im Kreis Temesch die Reschitzaer zu einer Faschingsveranstaltung eingeladen. Am vergangenen Samstag sollte es eine Wurst-Faschingsparty geben, nicht eine Nudelparty, wie sie die Reschitzaer in den letzten Jahren organisieren.

Bis zur Wurst aber musste auch „gearbeitet“, das heißt musiziert werden. Das „Banater Bergland“-Musikensemble (in der Besetzung Karl Ludwig Lupşiasca, George Gassenheimer, Vincenzo Cerra und Ioan Zelko) sorgte für gute Stimmung, genauso wie die „Intermezzo”-Musikgruppe aus Reschitza (Marianne Chirilovici und Lucian Duca). Musikalisch brachte sich auch das Reschitzaer Duo Gassenheimer ein.

Der Ortsforumsvorsitzende Ludwig Szelle sorgte auch diesmal mit seinen wenigen Landsleuten, die er noch um sich hat, dafür, dass alles reibungslos verlief. Er sorgte auch für die gebratene Wurst am Tisch. Und die Gäste freuten sich darüber, genauso wie über den köstlich vorbereiteten Kartoffelsalat.

Im Mai 2018 werden es 27 Jahre sein, dass das Ortsforum in Nadrag gegründet wurde. Ortsforumsvorsitzende waren in diesen 27 Jahren u.a. Ludwig Szelle (in den Jahren 1991 - 1993, 1997 - 2008 und ab 2014), Dagmar Kubesch (1993 - 1995), Realdo Deliomini (1995 - 1997), Ingrid Springer (2008 - 2009), Arpad Uyhelyi (2009 - 2010, im vergangenen Jahr verstorben), Edith Goldschmidt (2010 - 2012) und Helmuth Springer (2012 - 2014).
Erwin Josef Ţigla

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*