Zahlreiche DWS-Mitglieder traten zur ersten Mitgliederversammlung des Jahres zusammen

Freitag, 11. Mai 2018

Hermannstadt – Zu seiner ersten Mitgliederversammlung im Jahr trat am Mittwochabend der Deutsche Wirtschaftsklub Siebenbürgen (DWS) im Beisein zahlreicher Mitglieder zusammen. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Wahl des Klubvorsitzenden Jürgen Schmidt, nach Beendigung seines bisherigen Mandates, zum Ehrenvorsitzenden für die nächsten zwei Jahre, stellte dieser seinen Bericht über die Tätigkeit des Klubs im vergangenen Jahr vor. Besondere Höhepunkte des Vorjahres waren der erfolgreiche Fußballcup des Klubs Anfang Juni, welcher heuer wieder mit Beteiligung der interessierten Damenmannschaften stattfinden wird, der Empfang des neuen Konsuls Hans E. Tischler, der dem DWS im Rahmen einer Sitzung unmittelbar nach Antritt seines Amtes einen Besuch abstattete oder das Bierfest Anfang September, welches heuer wieder im Rahmen des Cibin-Fest stattfinden soll, wobei auch das beliebte Weinfest wieder veranstaltet wird. Desgleichen erwähnte der Vorsitzende den Besuch und das Gespräch mit der Bürgermeisterin Astrid Fodor im November, die Weihnachtsfeier sowie die finanzielle Unterstützung der Carl-Wolff-Gesellschaft.

Nach der Vorstellung und der einstimmigen Annahme des Jahresabschlusses 2017 sowie des Haushaltsvoranschlags für 2018 und des Berichtes der Kassenprüfer entlasteten die Klubmitglieder den Vorstand und die Kassenwarte. Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren mehrere Satzungsänderungen und Ergänzungen für einen unmissverständlichen Wortlaut, darunter wurde allen Mitgliedern des Klubs nun die Gelegenheit eingeräumt, unabhängig davon, ob sie zahlende oder von der Zahlung befreite Mitglieder sind, gewählt zu werden.

Der Höhepunkt der Mitgliederversammlung war die Wahl des neuen Vorstandes, gewählt wurden der vormalige Vorsitzende und neue Ehrenvorsitzende Jürgen Schmidt, Harald Friedrich, Stephan Braune, Wiegand Fleischer, Ludger Wolff, Paul Mezei und Albert Wilhelm. Der Vorstand wird im Laufe der Woche zusammentreten und über die Bekleidung der Ämter des Vorsitzenden, dessen Stellvertreters, des Geschäftsführers und des Kassenwartes beschließen.
Anschließend hatten die Mitglieder die Möglichkeit, sich im lockeren Rahmen zu aktuellen Themen des Klublebens auszutauschen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*