Zehn Arader für das Parlament

Mehr gediente Altpolitiker als Neulinge

Dienstag, 20. Dezember 2016

Arad – Am Wochenende händigte Richterin Mariana Cioară, Vorsitzende des Arader Wahlbüros Nr. 2, den im Kreis Arad bei den Parlamentswahlen gewählten Abgeordneten und Senatoren in der Arader Präfektur in feierlichem Rahmen die Bestätigungen aus. Zehn Arader treten ihr Amt in den beiden Kammern des rumänischen Parlaments an.
Es sind dies die Abgeordneten Dorel Căprar, Florin Tripa, Adrian Todor (alle PSD), Glad Varga und Eusebiu Pistru (PNL), Sergiu Vlad (USR) sowie Peter Farago (UDMR). Im Senat werden die Arader in der folgenden Amtszeit von Mihai Fifor (PSD) , Ioan Cristina (PNL) und Adrian Wiener (USR) vertreten sein. Demgemäß wird der Wahlsieger PSD einen Senator und drei Abgeordnete, PNL einen Senator und zwei Abgeordnete, USR je einen Senator und Abgeordneten sowie der Ungarnverband einen Abgeordneten stellen. Ioan Cristina, Mihai Fifor, Eusebiu Pistru und Dorel Căprar sind bei ihrem zweiten, Adrian Wiener beim ersten Mandat, wie auch Glad Varga, Florin Tripa, Sergiu Vlad und Adrian Todor. Für Peter Farago, Vertreter der Ungarnverbands, bedeutet es eine Rückkehr ins Parlament nach einigen Jahren.

Sergiu Vlad, 39, Arader Unternehmer, ist ein Neuling in der Arader und rumänischen Politikszene. Adrian Wiener, 43, Arzt im Arader Kreiskrankenhaus, kam erst 2016 in die Politik, als er bei den Lokalwahlen für das Bürgermeisteramt kandidiert hatte. Dorel Căprar, 42, mit Studium von Rechts- undPolitikwissenschaften, hat schon eine Amtszeit als PSD-Abgeordneter hinter sich. Eusebiu Pistru, 50, Diplomingenieur und Manager, ehemaliger Vizevorsitzender des Arader Kreisrats und ehemaliger Staatssekretär, hat gleichfalls eine Amtszeit als PNL-Abgeordneter hinter sich. Mihai Fifor, 46, studierte Philosophie und Sozialanthropologie, ehemaliger Staatssekretär, mit einem abgeschlossenen Mandat als PSD-Senator, ist derzeit Vorsitzender des PSD-Landesrats und befindet sich auf der Kurzliste der PSD-Kandidaten für die neue Regierung. Ioan Cristina, 41, Jurist, ehemaliger Vizevorsitzender des Arader Kreisrats, hat eine Amtszeit als PNL-Senator absolviert. Peter Farago, 39, Absolvent der TU Politehnica Temeswar, ist derzeit Vorsitzender von UDMR Arad und vertrat den Ungarnverband im Parlament in der Zeitspanne 2008-2012. Adrian Todor, 39, Absolvent einer Sporthochschule und Unternehmer, war bisher Stadtrat und Leiter der PSD-ALDE-Fraktion im Arader Stadtrat. Florin Tripa, 43, Wirtschaftsfachmann, PSD-Kreisrat, ist Sekretär der Arader PSD-Organisation. Glad Varga, 30, Manager, ist ehemaliger PDL-Stadtrat.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*