Zehnter Ostermarkt wird eröffnet

Temeswar: Werkstatt des Osterhasen wartet auf die kleinen Besucher

Donnerstag, 23. März 2017

Ab Sonntag kann man drei Wochen lang den Ostermarkt am Temeswarer Opernplatz besuchen.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Am 16. April feiern alle Christen gleichzeitig Ostern. Temeswar taucht  schon drei Wochen vorher in die Osterstimmung ein, denn am kommenden Sonntag wird der zehnte Ostermarkt in der  Innenstadt eröffnet. Ziemlich eng wird es diesmal vor allem vor der Temeswarer Oper werden, denn die Händler werden zugelassen. Insgesamt 50 Händler haben eine Genehmigung dafür bekommen. Ornamente, Geschenke und Süßigkeiten sollen an den aufgestellten Holzhäuschen verkauft werden. An neun Stellen werden in diesem Jahr süße Baumstriezel, die ungarischen Kürtöskalács, gebacken. Ebenfalls auf dem Gelände vor der Oper wird, wie üblich, das riesige Osternest aufgestellt und Kinder dürfen in der Werkstatt des Osterhasen Eier bemalen und Osterdekorationen herstellen. Das Karussell für Kleinkinder wird auch in diesem Jahr aufgestellt. Diesmal wird es keinen Imbissbereich mit Grillgerichten auf dem Parkplatz des Modehauses Modex mehr geben. Der Ostermarkt in der Temeswarer Innenstadt wird in diesem Jahr vom 26. März bis zum 18. April offen bleiben. Bei der Eröffnung des Marktes am Sonntag wird die Blaskapelle Timişoara Big Band spielen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*