Zeitungsfest mit Wurstverkostung

Ein Kriterium reicht, um dabei zu sein

Mittwoch, 31. Januar 2018

Das Archivfoto zeigt Würste in ihrer vollen Pracht und eine leckere Speise verheißend. So werden sie auch morgen früh im Kulturheim der Gemeinde Schag hängen, oder in Ihren Speisekammern. Schneiden Sie jedoch ein Stück davon ab, kann das schon reichen, um an der „Worschtkoschtprob“, dem alljährlich widerkehrenden Fest der Banater Zeitung teilzunehmen. Ein erlesenes Fest, mit Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Verwaltung, Diplomatie und Wirtschaft; mit Speis´ und Trank, guter Musik und sehenswerten Preisen für die besten Hauswürste stehen am morgigen Donnerstag ab 12 Uhr in der Ortschaft bei Temeswar an. Wann und wo Sie ihre Wurstproben abgeben können, erfahren Sie vom Redaktionsleiter der Banater Zeitung, der über seine Mobilfunknummer 0745826273 erreichbar ist.

Wer vor Festbeginn in Schag zugegen ist, und zu den aktiven Teilnehmern gehört, kann bei einem Becher Kaffee mitverfolgen, wie ein Schwein geschlachtet wird. Leser der ADZ/ BZ, die die Quittung eines aktuellen Abonnements vorzeigen können, brauchen keine weitere Einladung. Die Kollegen der Banater Zeitung, Spitzen des Landesforums, des Banater Forums und des Schager Ortsforums stehen zu Gesprächen bereit. Die Zeitung, das Banater Forum, das Ortsforum Schag, der Caritas-Verband der Temeswarer Diözese, die beiden Deutschsprachigen Wirtschaftsclubs aus dem Banat (DWC Banat und DRW Arad) sowie großzügige Sponsoren machen ein besonderes Fest möglich.

Seien auch Sie dabei!

Kommentare zu diesem Artikel

Alexandra, 20.09 2018, 18:07
ich war leider auch nicht dabei.

LG, Sasha
mein Blog: https://schriftle.com/blog/spartipps-fuer-studenten
Lisa, 20.09 2018, 18:06
schade dass ich nicht dabei war!!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*