Zibinsbrücke wird ersetzt

Neue Brücke wird vierspurig sein und über Fahrradspur verfügen

Donnerstag, 27. März 2014

Die gusseiserne Brücke über den Zibin wird bald Geschichte sein. Foto: Andrey Kolobov

Hermannstadt - Das Abtragen und Bauen der Brücke über den Zibin beim Zibinsmarkt hat das Rathaus öffentlich ausgeschrieben. Die Angebote können bis zum 28. April abgegeben werden. Die Arbeiten wurden auf 12,9 Millionen Lei (ohne MwSt.) veranschlagt, zuzüglich 1,25 Millionen Lei für „Verschiedenes und Unvorhergesehenes“. Die Arbeiten sollen innerhalb von 20 Monaten durchgeführt werden, so das Auflagenheft.

Das Ersetzen der zweispurigen Brücke aus Gusseisen durch eine breitere, um den Verkehr zu verbessern, wurde Ende November 2012 im Stadtrat genehmigt. Die neue Brücke wird vierspurig sein und Fahrradpisten sowie Bürgersteige besitzen. Die neue Brücke soll 35 Meter lang sein und über eine fast doppelte Gesamtfläche der 460 Quadratmeter des derzeitigen Flussübergangs verfügen.

Ähnlich wie bei der vor wenigen Jahren in Betrieb genommenen Brücke von der Neculce- in die Flussgasse/Str. Râului werden unter der Brücke Alleen und Fahrradwege angelegt. Zu den Arbeiten des Brückenbauers wird neben dem Abtragen und Sichern der Metallstruktur der alten Brücke das Errichten eines provisorischen Übergangs für Fußgänger, das Verlegen der Hydrologischen Station und der Leitungen und nach dem Brückebau das Aufstellen und in Betrieb nehmen der Beleuchtung und des Ampelsystems gehören.  

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*