Zirkus Cirkör kommt nach Temeswar

Freitag, 17. November 2017

Temeswar – Über zwei Millionen Leute haben bisher die Shows der schwedischen Zirkusgruppe „Cirkus Cirkör” weltweit gesehen. Nun können auch Temeswarer die außergewöhnlichen Auftritte in der Bega-Stadt besuchen. Cirkus Cirkör kommt kommende Woche in Temeswar an und hilft so der Stadt auf ihrem Weg zur europäischen Kulturhauptstadt. Die Vorstellung „Limits” wird am 22. November zum ersten Mal in Rumänien vorgestellt. „Migration” ist das Thema der Vorstellung, auf die die Akrobaten, Jongleure und Kontorsionisten aufmerksam machen wollen. Kann Kunst die Welt verändern? Kann ein Zirkus die Welt verbessern? Das kann man auch an den darauffolgenden Tagen, am 23., 24. und 25. November, in Temeswar erfahren.

Alle Auftritte des schwedischen Zirkus sind jeweils um 20 Uhr im Constantin-Jude-Saal geplant. Am ersten Tag der Vorstellung werden auch kostenlose Vorführungen für Schüler und Studenten dargeboten. Partner dafür ist der Verein „Temeswar 2021 – Kulturhauptstadt Europas“. Dieser lädt kommende Woche junge Temeswarer auch zu Zirkus-Workshops ein – diese werden von Mitgliedern des skandinavischen Zirkusensembles sowie von der Temeswarer Zirkusschule geleitet.

Karten zu den Limits-Vorstellungen sind unter anderen auf der Webseite eventim.ro zu Preisen zwischen 40 und 100 Lei erhältlich. Details zu den Vorführungen und Workshops kann man von der Webseite www.timisoara2021.ro abrufen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*