Zulassungen von Dacia in Deutschland rückläufig

Freitag, 04. Dezember 2015

Bukarest (ADZ) - Die Zulassungen von Dacia in Deutschland sind in den ersten elf Monaten 2015 um 7,1 Prozent auf 41.930 Einheiten zurückgegangen. Der deutsche Automarkt wuchs in dieser Zeitspanne um 5,4 Prozent auf 2,958 Mio. Zulassungen. Der Marktanteil von Dacia lag Ende November bei 1,4 Prozent, Ende Oktober waren es ebenfalls 1,4 Prozent. Im November stieg der Absatz von Dacia um 9,6 Prozent auf 3705 Einheiten. Die Zulassungen der Muttergesellschaft Renault, zu der Dacia gehört, stiegen in den ersten elf Monaten um 1,6 Prozent auf 98.120 Autos, der Marktanteil betrug 3,3 Prozent. Nach Frankreich ist Deutschland für Dacia der zweitgrößte Markt.

Kommentare zu diesem Artikel

Alexander, 11.12 2015, 20:30
Wen wundert es. Weder Dacia-Deutschland noch die Dacia-Händler scheinen Interesse am Verkauf von Autos zu haben. Als kaufwilliger Kunde stößt man jedenfalls auf taube Ohren. Das erinnert an die Zeit, als der Kunde brav warten und unterwürfig sein musste, bis der Verkäufer sich gnädigerweise herabließ, seiner Bitte Gehör zu schenken - mit einer Antwort durfte man natürlich nicht immer rechnen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*