Zulieferer überbieten sich gegenseitig

Samstag, 22. Oktober 2016

hib. Kronstadt – Airbus Helicopters, der Hubschrauberbauer bei Weidenbach/Ghimbav, Kreis Kronstadt/Braşov, dessen neues Werk kürzlich in Anwesenheit des rumänischen Premierministers Dacian Cioloş und des französischen Präsidenten Francois Hollande eingeweiht wurde, hat begonnen, Zulieferer für bestimmte Teile auf dem rumänischen Markt zu suchen. An die 70 Unternehmen haben sich schon beworben, in der Hoffnung durch Qualität zu überzeugen. Für die Prüfung der Bewerber schaltete Airbus Helicopters die beiden gemeinsamen Handelskammern (rumänisch-französische und rumänisch-deutsche) aus Bukarest ein. Laut einer Aussage der Betriebsleitung „wird die Konkurrenz stark sein und Erfahrung wird eine sehr wichtige Rolle spielen“. Zulieferaufträge sind auch für den lokalen Arbeitsmarkt von Bedeutung, so z.B. das Angebot von Sonovision, ein Unternehmen welches für Airbus schon Wartungsabläufe entwickelt und seit 2004 auch in Rumänien eine Niederlassung betreibt. Dieses Angebot umfasst unter anderem auch die Einrichtung eines Engineering Zentrums vor Ort, mit Einstellung lokaler Fachkräfte.  

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*