Zum 13. Mal Schwabentreffen

Über achtzig Großmaitinger tanzten auf der Freilichtbühne

Donnerstag, 17. August 2017

Den Jugendlichen aus Großmaitingen machte das Tanzen sichtlich Spaß
Foto: Robert Altfater

Großmaitingen - Vergangenes Wochenende wurde in Großmaitingen/Moftinu Mare das Schwabentreffen veranstaltet. Das Treffen begann mit einem Festumzug vom Gemeinschaftshaus des Deutschen Forums bis zur römisch-katholischen Kirche. Vor der Kirche wurden die Teilnehmer von Norbert Biro, Pfarrer in Großmaitingen, Tiberius Schupler, Pfarrer in Botiz und Michael Orban, Pfarrer der deutschen Gemeinde der Kalvarienkirche in Sathmar/Satu Mare, erwartet. Die Pfarrer segneten zwei Kirchenfahnen, die mit der Unterstützung von zwei in Deutschland lebenden Großmaitingern in der Werkstatt des römisch-katholischen Bistums in Sathmar restauriert worden waren. Die Predigt wurde von den Gastpfarrern Tiberius Schupler und Michael Orban gehalten.

Im Hof des Gemeinschaftshauses begrüßten Josef Merker, Vizebürgermeister, Csaba Pataki, Vorsitzender des Kreisrats Sathmar, Gheorghe David, Bürgermeister der Gemeinde und Johann Leitner, Vorsitzender des Kreisforums Sathmar die Anwesenden. Eröffnet wurde das 13. Schwabentreffen in Großmaitingen mit dem Heimatlied der Sathmarer Schwaben in der Darbietung des Schwäbischen Männerchors. Danach unterhielten die Zuschauer die Volkstanzgruppen aus Großmaitingen. Insgesamt zweiundachtzig Personen aus Großmaitingen wirkten beim Festprogramm auf der Freilichtbühne mit. Ihnen folgten Volkstanzgruppen aus Sathmar, Petrifeld/Petreşti, Großkarol/Carei und Bildegg/Beltiug. Die Veranstaltung endete mit einem Schwabenball im Freien.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*