Zum 14. Mal Bierfest am Wochenende

Timişoreana stellt zwei neue Biersorten vor

Freitag, 20. Mai 2016

Zwei neue Biersorten - trübes und nicht pasteurisiertes Bier - werden am Wochenende in Temeswar vorgestellt.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Zum zweiten Mal werden die Temeswarer zum Bierfest „Timişoreana“ auf dem Parkplatz der Iulius Mall eingeladen. Hier wird bereits die 14. Auflage des Bierfestes ausgetragen. Drei Tage lang kann man hier feiern: Vom 20. bis zum 22. Mai werden Bierfässer angezapft, Grillprodukte serviert und Konzerte bestritten. Am Freitag sorgen Mihai Mărgineanu (20 Uhr) und die Rockband Zdob şi Zdub (21.15 Uhr) für Unterhaltung. Am Samstag treten Cover Up (20 Uhr) und Cargo (21.15 Uhr) auf und am letzten Festabend sind die Auftritte von Skizzo Skillz und Loredana geplant. Bei „Serbările Timişoreana“ geht es aber nicht nur um Musik, sondern in erster Linie ums Bier. Zu diesem Anlass werden zwei neue Biersorten vorgestellt. Trübes und nicht pasteurisiertes Bier kann man verkosten, wobei die Festbesucher auch erfahren können, wie das Bier hergestellt wird. Die Temeswarer Brauerei stammt aus dem Jahr 1718 und ist die älteste auf dem heutigen Gebiet Rumäniens. „Timişoreana“ gehört seit einigen Jahren zu Ursus Breweries innerhalb des Konzerns SABMiller.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*