Zum Andenken an Adam Müller-Guttenbrun

Vorträge, Lesungen und Ausstellung in Bukarest

Freitag, 18. Oktober 2013

Bukarest (ADZ) - Anlässlich 90 Jahre seit dem Tod des banatschwäbischen Dichters Adam Müller-Guttenbrunn (1852-1923) werden am 23. und 24. Oktober mehrere Veranstaltungen in Bukarest organisiert, die dem Schriftsteller gewidmet sind: Mit dem Vortrag „90. Todestag eines repräsentativen banatdeutschen Schriftstellers: Adam Müller-Guttenbrunn“ macht der Schriftsteller und Professor Hans Dama den Auftakt im Institut für Germanistik (Pitar Moş 7-13) am 23. Oktober, um 16 Uhr. Anschließend wird um 18.30 Uhr im Bukarester Schillerhaus die Dokumentarausstellung „Hans Dama – zwischen Ländern und Literaturen“ eröffnet. Am nächsten Tag sind zwei Lesungen im Institut für Germanistik geplant, die von Prof. Dr. George Guţu moderiert werden: Ab 12 Uhr lesen Schriftsteller Laurian Lodoabă und Hans Dama aus ihren Büchern. Mitgewirkt haben die Österreich-Bibliothek an der Universität Bukarest, das Forschungs- und Exzellenzzentrum „Paul Celan“ und das Departement für Germanische Sprachen UB in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Schiller-Kulturhaus und dem Österreichischen Kulturforum.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*