Zusätzliche Karten im Verkauf

Höhepunkte des Internationalen Theaterfestivals in Hermannstadt

Dienstag, 12. April 2016

„Das Ehebett“ ist eine der 43 Vorstellungen, für welche es zusätzliche Eintrittskarten gibt.
Foto: Simon Hallström

Hermannstadt – Den Verkauf weiterer Eintrittskarten für die Indoor-Veranstaltungen im Rahmen der 23. Auflage des Internationalen Theaterfestivals in Hermannstadt/Sibiu gab das Radu-Stanca-Theater vergangenen Samstag bekannt. Die Karten bieten die Organisatoren für insgesamt 43 Vorstellungen an, unter ihnen die zwei Stücke „Die Erinnerung“ und „Der Sinn des Lebens“ des dänischen Odin Teatret, in der Regie des bekannten Regisseurs Eugenio Berba. Einen weiteren Höhepunkt stellt das Stück „Das Ehebett“ des Théâtre de Vidy Lausanne/Schweiz dar, das Theater mit dem großzügigsten Budget Europas, welches heuer erstmalig am Theaterfestival teilnehmen wird.

Eingeladen ist desgleichen eine der bekanntesten Zirkus-Kompanien der Welt, Zimmermann&de Perrot, die mit Künstlern aus der Schweiz und Südamerika arbeitet, welche in der Vorstellung „Hallo“ mit der Schwerkraft jonglieren werden. Weitere Produktionen sind „Die Märtyrer“ des Litauischen Nationaltheaters, „Die Mechanik des Herzens“ von Chris Simion & Teatrul L.S. Bulandra Bukarest, „Die grüne Katze“ des Luceafărul-Theaters Jassy oder „Die Ehe der Maria Braun“ der Berliner Schaubühne. Thomas Ostermeier, der Regisseur des letzteren Stückes, wird u.a. anlässlich der diesjährigen Auflage des Festivals mit einem Stern auf dem Hermannstädter „Walk of Fame“ geehrt.

Wie jedes Jahr bietet das Theaterfestival viel mehr als nur Theater. Unter den Vorstellungen, für welche zusätzliche Karten in den Verkauf gestellt wurden, können die Konzerte „Fado - Aus dem Herzen Lissabons“ und „Fado, meine Liebe“ sowie jene des African Gospel Choir und des ACM Gospel Choir besucht werden. Auch die Reihe der Tanzveranstaltungen setzt das Internationale Theaterfestival fort.

Insgesamt haben die Veranstalter 18.000 Eintrittskarten in den Verkauf gestellt, das Festival findet vom 10. zum 19. Juni statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*