Zusätzliches Geld für Entwicklung und Klöster

Dienstag, 02. September 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Regierung hat am Wochenende aus ihrem Reservefonds dem Ministerium für Entwicklung und öffentliche Verwaltung 7,18 Millionen Lei zugewiesen, die für die Kommunalverwaltung bestimmt sind. Diese Fonds werden durch Vizepremier Liviu Dragnea verteilt. 6 Millionen Lei gehen durch das Staatssekretariat für Glaubensgemeinschaften an die Klöster Nicula und Tismana sowie an das kirchliche Zentrum Jassy/Iaşi, und zwar zu gleichen Teilen von je 2 Millionen Lei. Dem Außenministerium wurden 967.000 Lei zugeteilt für die Gründung des Rumänischen Kulturinstituts in Beijing.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 02.09 2014, 22:16
Es beginnt die Verteilung der Geschenke vor der Wahl.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*