Zwei besondere Konzerte in der Schwarzen Kirche

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Kronstadt - 2017, das Jubiläums-Jahr der Reformation, war für die Schwarze Kirche reich an musikalischen Veranstaltungen mit internationalen Künstlern. Doulce Memoire aus Holland, Lutherania aus Ungarn, Brande Folkenkor aus Dänemark und Kantorei St. Johannis aus Hamburg waren in Kronstadt/Braşov zu Gast. Der Monat Oktober endet mit zwei Konzerten von Chören aus Deutschland und Großbritannien.

Heute um 18 Uhr findet ein Konzert des Chors „Kantorei St. Katharinen“ aus Hamburg unter der Leitung des Dirigenten und Organisten Andreas Fischer statt. Es werden Werke von Johann Christoph Bach, Ernst Pepping und Georg Philipp Telemann aufgeführt. Mit rund einhundert Mitgliedern ist der Chor aus Deutschland sowohl an der Gestaltung der Gottesdienste als auch an der Ausrichtung von anspruchsvollen Oratorienaufführungen beteiligt. 2017 feierte die Kantorei ihr 60-jähriges Bestehen.

Am Sonntag, dem 22. Oktober, um 12 Uhr, findet ein Konzert des englischen Chors „Regency Voices“ unter der Leitung der Dirigentin Deborah Griggs statt. Der Chor ist oft im Ausland aufgetreten (Ungarn, Tschechien, Estland, Polen, Litauen , Ukraine), wobei sein Repertoire Werke aus der Renaissance und der Romantik umfasst.
Der Preis einer Eintrittskarte beträgt 12 Lei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*