Zwei Goldmedaillen bei Judo-EM

Freitag, 27. April 2012

Tscheljabinsk (ADZ) - Gleich zwei Goldmedaillen haben die rumänischen Judoka bei der Europameisterschaft im russischen Tscheljabinsk am Donnerstag gewonnen. Alina Dumitru belegte in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm Platz eins und gewann somit ihren insgesamt achten europäischen Titel, ein absoluter Rekord für einen Sportler aus unserem Land. Seit 2004 hat sie ein einziges Mal die Goldmedaille verpasst, im Jahre 2009. Im Finale bezwang sie Charline van Snick aus Belgien. Gold gewann auch Andreea Chiţu, im Finale-Fight der Klasse bis 52 Kilogramm schlug sie Natalia Kusiutina aus Russland. Mit ihrem Sieg löste Chiţu das Ticket für die Olympischen Spiele in London, weitere vier rumänische Judoka werden an den Olympia-Kämpfen teilnehmen: Alina Dumitru, Corina Căprioriu, Dan Fâşie und Vlăduţ Simionescu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*