Zwei Kandidaten für Rektorwahl der West-Uni

Freitag, 03. Februar 2012

Temeswar – Die beiden Kandidaten für die Wahl des künftigen Rektors der Temeswarer West-Universität stehen nun fest: Es sind dies, wie nicht anders erwartet, zwei interne Kandidaten bzw. Prof. Dr. Marilen Pirtea, Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Geschäftsverwaltung, und Prof. Dr. Florin Foltean, der amtierende Prorektor der Uni. Prorektor Vasile Ostafe, der vor einiger Zeit noch als fester Kandidat galt, hat sich vorzeitig aus dem Rennen zurückgezogen.

Bekanntlich hat Prof. Dr. Ioan Talpoş, der das Rektorenamt 2008-2012 bekleidet hatte, schon Ende Dezember erklärt, sich aus Alters- und moralischen Gründen nicht mehr zu dieser Wahl zu stellen: „2014 werde ich 65 und das Rentenalter erreichen. Es würde der Leitung der Universität nichts Gutes bringen. Laut dem Gesetz müsste ich nämlich dann vorfristig mein Amt niederlegen, mit mir müssten aber auch die von mir vorgeschlagenen Prorektoren ihren Rücktritt erklären.“

Die beiden Kandidaten haben schon ihre Managementprojekte öffentlich bekanntgegeben. Prof. Marilen Pirtea sieht als Hauptziele seiner eventuellen Amtszeit als Rektor eine internationale Öffnung und Modernisierung der West-Uni an: „ Ich möchte unsere Universität erneut in die erste Wertgruppe der rumänischen Universitäten bringen, eine Internationalisierung in allen Bereichen anstreben, das Studium in Fremdsprachen und das Kontingent der ausländischen Studenten erweitern, der Uni mehr Multikulturalität verschaffen.“

Die Kandidatur von Prof. Pirtea wird u. a. auch von Daniel Vighi, dem Leader der Reformgruppe von der West-Uni, gutgeheißen: „Die derzeitige Amtszeit ist rundum als enttäuschendes Kapitel zu werten. Die Uni hat erstens ein professionelles Management und zweitens einen Abschied von der Logik der Hochschulbarone bitter nötig.“

Die Rektorwahl erfolgt am 20. Februar, schon am folgenden Tag sollen die Ergebnisse der Wahl bekanntgegeben werden. Der 21. und 22. Februar sind für eventuelle Einsprüche vorgesehen. Am 22. Februar wird der Senat der West-Uni die Ergebnisse absegnen. Eine eventuelle zweite Wahlrunde ist für den 24. Februar angesetzt. Laut dem an der Temeswarer Uni am 27. Juni 2011 durchgeführten Referendum erfolgt diese Rektorwahl durch universale, direkte und geheime Wahl.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*