Zwei Mannschaften aus Ilfov führen die 2. Liga an

Montag, 17. September 2018

An der Tabellenspitze der 2. Liga stehen weiterhin Academica Clinceni (18 Punkte) und Sportul Snagov (17 P.). Clinceni siegte im Spitzenspiel gegen den zuvor Drittplatzierten FC UTA Arad, durch ein spätes Tor von Bogdan Barbu (78. Minute), mit 0:1. Ebenfalls in einem Auswärtsspiel sicherte sich Snagov drei Punkte. Bei ACS Temeswar drehte die Mannschaft einen 1:0-Pausenrückstand, durch Tore von Cătălin Hlistei (59.) und Darius Buia (68.). UTA rutschte durch die zweite Saisonniederlage auf den sechsten Tabellenplatz ab.

Den Relegationsrang nimmt fortan Petrolul Ploiești (16 P.) ein. die „Gelben Wölfe“ gewannen gegen Politehnica Temeswar mit 2:0. Vor über 5.000 Zuschauer erzielten Laurențiu Marinescu (90.+2) und Șaim Tudor (90.+4) die Tore erst in der Nachspielzeit.

Auf Petrolul folgt mit 15 Punkten CS Mioveni. Gegen den ASC Energeticianul (2:1) erreichte der ehemalige Erstligist den bereits dritten Sieg in Folge. Bei 14 Punkten steht mit Pandurii Târgu Jiu ein weiterer ehemaliger Erstligist. Die Mannschaft aus dem Kreis Gorj gewann am Sonnabend souverän mit 4:0 bei Dacia Unirea Brăila.

Noch ohne Sieg und mit nur drei Punkten steht Brăila auf dem vorletzten Tabellenplatz. Lediglich Balotești konnte bisher mit nur zwei Unentschieden noch einen Punkt weniger einfahren. Gegen Ripensia Temeswar verlor der Tabellenletzte am Wochenende mit 2:1.

In weiteren Spielen trennten sich Daco-Getica Bukarest - Chindia Târgoviște 2:2, SSC Farul Constanța - FC Metaloglobus 1:2 und Aerostar Bacău - Luceafărul Oradea 3:1.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*