Zwei Medaillen bei Tischtennis-EM

Montag, 22. Oktober 2012

Herning – Die Goldmedaille bei der in Dänemark stattgefundenen Tischtennis-Europameisterschaft gewannen Daniela Dodean und Elizabeta Samara im Damen-Doppel. Das Endspiel gewannen die Rumäninnen mit 4:3 gegen Georgina Pota und Krisztina Toth aus Ungarn nach einer dramatischen Aufholjagd (die Ungarinnen hatten die ersten drei Sätze gewonnen). Im Herren-Einzel gewann Adrian Crişan Bronze. Im Halbfinale unterlag er mit 1:4-Sätzen gegen den sechsfachen Europameister Timo Boll (Deutschland). Crişans Bronzemedaille ist die erste von einem rumänischen Tennisspieler im Einzelkampf bei einer EM gewonnene Auszeichnung seit 52 Jahren. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*