Zwei Milliarden Euro Möbelexporte

Donnerstag, 21. Juli 2016

Bukarest - Die rumänischen Möbelhersteller haben im vergangenen Jahr Möbel für mehr als zwei Milliarden Euro exportiert, um 8,4 Prozent mehr als 2014, teilte der Verband der rumänische Möbelhersteller APMR mit. Rund 80 Prozent der gesamten Produktion ist für die Außenmärkte bestimmt. Aramis aus Baia Mare, Ecolor aus Klausenburg/Cluj, Taparo und Italsofa aus der Maramuresch und PGS Sofa aus Bihor haben den Großteil ihrer Produktion  exportiert, Aramis beispiels-weise 98 Prozent. 19 Möbelfabriken gehören zu den 500  größten Exporteuren Rumäniens. In den kommenden Jahren wird die Möbelproduktion weiter wachsen, schätzen Experten. Auch IKEA will seine Möbelproduktion in Rumänien verdoppeln. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*