Zwei Monate früher als geplant

WizzAir führt vier neue Flüge ein

Freitag, 08. März 2019

Temeswar – Die von der Low-Cost-Fluggesellschaft WizzAir angekündigten Flüge nach Billund, Nürnberg, Karlsruhe/Baden-Baden und Doncaster/Sheffield werden zwei Monate früher als geplant eingeführt. Die Ankündigung machte die Leitung des Internationalen „Traian Vuia“-Flughafens in Temeswar/Timişoara Mitte dieser Woche. Am 1. September hätten diese Flüge eingeführt werden sollen, nun soll es Flüge zu den erwähnten Reisezielen bereits ab dem 1. Juli geben.

Ab sofort können Flugtickets mit WizzAir von Temeswar nach Billund in Dänemark, Doncaster/Sheffield in Großbritannien sowie nach Nürnberg und Karlsruhe/Baden-Baden in Deutschland für die Zeitspanne nach dem 1. Juli d.J. erworben werden. Die Flüge werden jeweils zwei Mal in der Woche abgefertigt. Ebenfalls ab dem 1. Juli werden zusätzliche Flüge nach London-Luton, Memmingen, Bari, Dortmund und Brüssel Charleroi eingeführt. Die Zahl der Flüge nach London steigt von sieben auf zwölf, nach Memmingen von drei auf fünf, sowie nach Bari, Dortmund und Brüssel von zwei auf drei Flügen in der Woche.

„Die Einführung dieser Flüge zwei Monate früher ist eine sehr gute Nachricht, weil dies ein gehobenes Interesse für diese Reiseziele bezeugt. Die Hauptnutznießer sind die Bewohner der westrumänischen Verwaltungskreise und jene aus dem Nord-Osten Serbiens. Außerdem bieten diese Verbindungen ausländischen Touristen die Möglichkeit, viel leichter ins Banat zu gelangen und sich an Kultur- oder Sportveranstaltungen zu beteiligen, aber auch, diese Region zu erkunden und sich an der Gastfreundschaft der Menschen und der Schönheit der Orte zu erfreuen“, sagt Flughafenleiter Daniel Idolu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*