Zwei Räume in der Theresienbastei zur Miete freigegeben

Montag, 25. Juni 2018

Die Temeswarer Theresienbastei beherbergt u.a. Restaurants, Bars, die Kreisbibliothek und Räumlichkeiten für Kulturevents. Zwei weitere Räume werden nun zur Miete freigegeben. Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Eine öffentliche Auktion zur Vermietung zweier Räume in der Theresienbastei organisiert der Temescher Kreisrat am 11. Juli, ab 10 Uhr, im Raum 310 des Verwaltungspalais in Temeswar/Timi-{oara (Revolutionsboulevard 17). Es handelt sich um einen 222 Quadratmeter großen Raum mit einem dazugehörigen 57 Quadratmeter großen Grundstück im A-Gebäude und einen 379 Quadratmeter großen Raum samt einem 168-Quadratmeter-Grundstück im Gebäude B+C der Bastei. In den genannten Räumen können Restaurants oder Bars eingerichtet werden oder diese können Unternehmen, die in verschiedenen Branchen tätig sind (mit Ausnahme der Tierarztpraxen), beherbergen.


Der niedrigste Mietpreis, der bei der Versteigerung angeboten wird, beträgt, je nach Gebäude, zwischen 36,23 Lei und 36,57 Lei/Quadratmeter/Monat, wobei der Mietpreis für die Benutzung des Grundstücks bei 87,4 Lei/Quadratmeter/Monat beginnt, informiert der Temescher Kreisrat in einer Pressemitteilung. Die Spezifikationen können im Raum Nr. 225, im zweiten Stock des Verwaltungspalais, erworben werden. Interessierte Personen können einen Antrag auf Teilnahme an der Auktion bis am 10. Juli stellen

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*