Zwei rumänische Soldaten in Afghanistan gefallen

Dienstag, 24. September 2013

Bukarest (ADZ) - Bei einem Anschlag im Osten Afghanistans sind am Sonntagabend zwei rumänische Soldaten getötet worden. Die beiden Soldaten im Alter von 28 und 34 Jahren gehörten einer Marine-Spezialeinheit an und waren nach Angaben von Verteidigungsminister  Mircea Duşa auf Patrouille unterwegs, als ein Sprengsatz in ihrer unmittelbaren Nähe detonierte. Sie seien sofort mit einem MedEvac-Hubschrauber zum US-Luftwaffenstützpunkt Bagram transportiert worden, erlagen  jedoch ihren schweren Verletzungen. Zudem seien bei dem Anschlag auch andere ISAF-Soldaten ums Leben gekommen, gab das Verteidigungsministerium bekannt. Bisher verloren in Afghanistan insgesamt 25 rumänische Soldaten ihr Leben, weitere 71 wurden verletzt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*