Zwei weitere Bürgermeisterkandidaten

Montag, 01. Februar 2016

 Kronstadt - Am Wochenende haben die Sozialdemokratische Partei (PSD) und die Nationale Union für den Fortschritt Rumäniens (UNPR) ihre Kandidaten nominiert, mit denen sie bei den Lokalwahlen vom 5. Juni den Bürgermeister in Kronstadt/Braşov stellen wollen. Das ständige Nationalbüro der PSD bestätigte auf einer in Kronstadt am Freitag abgehaltenen Sitzung Răzvan Popa als Bürgermeisterkandidaten. Der von seinen Kollegen als „Obama von Kronstadt“ bezeichnete 37-Jährige konnte nun auch Parteichef Liviu Dragnea von seinen Fähigkeiten überzeugen, nachdem dieser sich noch im Herbst enttäuscht zeigte in Zusammenhang mit den Namen der möglichen Anwärter auf das Amt des Kronstädter Bürgermeisters. Auf dem am Samstag in Kronstadt abgehaltenen UNPR-Kongress wurde Ion Dumitru Dumitrescu, stellvertretender Chef der Kontrolldienststelle beim Kronstädter Finanzamt, als Kronstädter Bürgermeisterkandidat vorgestellt. Somit steht fest, dass PSD und PUNR auf getrennten Wahllisten bei den Lokalwahlen antreten. UNPR rechnet mit 10 Prozent der Wahlstimmen, sagte Parteichef Gabriel Oprea, der auch daran erinnerte, dass die beiden Parteien für die Parlamentswahlen ein Wahlbündnis eingehen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*