Zwei weitere E.ON-Firmen fusionieren in Rumänien

Samstag, 19. Juli 2014

Bukarest - Der Erdgas-Versorger E.ON Gaz Distribţie übernimmt den Stromversorger E.ON Moldova Distribuţie, der Fusionsprozess soll bis Ende Dezember abgeschlossen sein. E.ON Gaz versorgt mit Strom mehr als tausend Ortschaften in Siebenbürgen, E.ON Moldova Distribuţie liefert Gas in die Kreise Bacău, Botoşani, Iaşi, Neamţ, Suceava und Vaslui. Nach der Fusion sind die Aktionäre der E.ON.Gaz Distribuţie wie folgt: E.ON Romania (61,79 Prozent), Wirtschaftsministerium (13,51 Prozent), Electrica SA (6,34 Prozent) und Fondul Proprietatea (18,34 Prozent). 2010 fusionierten bereits zwei Firmen von E.ON Romania: E.ON Gaz Romania und E.ON Moldova Furnizare.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*