Zwei weitere Parkanlagen für Kronstadt

Montag, 30. Juli 2018

Kronstadt – Das Ausflugsgebiet „La iepure“ in Verlängerung des Stadtviertels Burggrund am Fuße der Zinne und ein Teil des Geländes des ehemaligen Kugellagerwerkes „Rulmentul“ sind zwei Standorte, wo die Stadtverwaltung zur „Wiederbelebung der Stadt“ zwei neue Parkanlagen einrichten möchte.

In der Nähe der ehemaligen, unter dem Namen „Iepure“ bekannten Schutzhütte befindet sich bereits eine Wiese, die als Ort für Picknick mit Bänken, Holz-tischen, Feuerstellen ausgestattet ist. Die Gegend soll nun ausgestattet werden mit Spielplätzen für Kinder, Fahrradbahnen, wo das Radfahren von Kindern erlernt werden kann, einem mit Rasen versehenen Platz für Fußball, Brunnen usw.
Bei „Rulmentul“, am anderen Ende der Stadt, ist außer einem „klassischen“ Park mit Alleen, Springbrunnen und Wasserbecken, auch die Gründung eines „Technologie-Parks“ im Gespräch. Als Infrastruktur soll auch eine der ehemaligen Werkhallen dazu genutzt werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*