Zwei weitere Preise für das DSTT

Intendant und Top-Schauspielerin erhalten Pro-Cultura-Förderpreis

Dienstag, 27. November 2012

rt. Temeswar - Der Intendant des Deutschen Staatstheaters Temeswar, Lucian Vărşăndan, und die DSTT-Schauspielerin Olga Török werden vom Kreisrat Temesch/Timiş mit dem Pro-Cultura-2012-Förderpreis geehrt. Insgesamt 15 junge aufstrebende Künstler werden dieses Jahr für ihre bisherigen Leistungen ausgezeichnet. Zu den weiteren Preisträgern für 2012 zählen die Intendantin des Nationaltheaters Temeswar Adriana Maria Hausvater, der Schriftsteller Marian Odangiu, die Kulturmanagerin Silvia Mermez u.a.  Der Pro-Cultura-2012-Hauptpreis geht an elf bedeutende Künstler, die vorwiegend in Temeswar leben und tätig sind. Ausgezeichnet wurden unter anderem der Schauspieler Doru Iosif, der Universitätsprofessor Ioan Viorel Boldureanu sowie die Schriftstellerin Manoliţa Dragomir.

Lucian Vărşăndan leitet seit November 2007 das Deutsche Staatstheater Temeswar. Davor war er als Dramaturg am Theater tätig. Vărşăndan schreibt auch Lyrik, ist Mitglied des Rumänischen Schriftstellerverbands und erhielt 2000 für seinen Gedichtband „als das wort zu ende war“ den Debütpreis der Temeswarer Filiale des Verbandes. Die mehrfach ausgezeichnete Schauspielerin Olga Török arbeitet am Deutschen Staatstheater seit 2008. 2012 wurde sie für das Förderprogramm „10 für den Film“ der Transilvania Filmfestspiele ausgewählt. Jüngst wurde sie für ihre Rolle in dem Stück „Geschlaechter – Die Furien und der Große Krieg“ auf dem Internethnischen Theaterfestival in Großwardein/Oradea ausgezeichnet.  Die offizielle Verleihung des Pro-Cultura-2012-Preises findet am 4.Dezember um 14 Uhr im Sitzungssaal des Kreisrats Temesch statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*