Zweite Liga: Banater Mannschaften schlagen zu

Montag, 22. April 2013

Mit je einem 2:0-Sieg bleiben die beiden Banater Fußball-Zweitligisten ASC Poli Temeswar und UTA Arad nach ihren Heimspielen vom 22. Spieltag auf Tuchfühlung mit dem Tabellenführer. Nach 22 Spieltagen führt in Staffel 2 Corona Kronstadt, die am grünen Tisch ein 3:0 bei der aus dem Wettbewerb zurückgezogenen Unirea Karlsburg sicherte. Corona Kronstadt, Poli Temeswar und UTA Arad nun in dieser Reihenfolge die Tabelle an, Damila Măciuca bleibt nach der Niederlage in Temeswar mit sechs Zählern Rückstand auf einen Abstiegsplatz auf Platz vier.

Poli Temeswar kam zum ersten Sieg der Rückrunde und hat zum ersten Mal so etwas wie ansehnlichen Fußball gezeigt. UTA Arad schlug nach zwei Treffern in der zweiten Halbzeit durch ihre beiden aus dem Ausland verpflichteten Dosso und Laso Luceafărul Großwardein 2:0. In der Partie erlitt der 22 Jahre alte Gästetorhüter eine Verletzung, wonach ihm wenige Stunden später eine Niere herausoperiert werden musste.

In der ersten Staffel führt FC Botosani ebenfalls mit drei Punkten Vorsprung, genauso wie es bei Corona in Serie zwei der Fall ist. Der FC Botoşani, der meist mit Kantersiegen aufwartete, musste sich diesmal mit einem knappen 1:0 gegen Chindia Târgovişte begnügen. Die Nächstverfolger Delta Tulcea und CS Otopeni fuhren ebenfalls Siege ein und rechnen sich beide Chancen auf den Aufstieg aus.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*