Zweites Semester hat gestern begonnen

Dienstag, 15. Januar 2013

Symbolfoto: sxc.hu

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Gestern hat in den Allgemeinschulen und Lyzeen das zweite Semester begonnen. Den Schülern stehen die verschiedensten Prüfungen bevor, aber kaum Veränderungen in der bisherigen Vorgangsweise. Der neue Bildungsminister Remus Pricopie hat mitgeteilt, dass die Nullklasse, die im Herbst eingeführt wurde, bei den Schulen bleibt und nicht in die Kindergärten zurückkommt.

Für die VIII. Klasse steht am 25. Juni die Nationale Bewertung an, die über die Aufnahme ins Lyzeum entscheidet. Der Beginn des Abiturs ist mit dem Fach Rumänische Sprache und Literatur (mündlich) für den 10. Juni vorgesehen. Auf die Einführung des einfacheren, sogenannten Berufsabiturs, scheint das Ministerium vorläufig verzichtet zu haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*