Zwischen Realität und Fiktion

Mircea Virgil Dobrescu veröffentlicht ersten Roman

Freitag, 30. November 2012

Um das Mysterium des heiligen Steins dreht sich alles in dem Abenteuerroman des Augsburger Autors, Verlegers und Tierarztes, Dr. Dr. Mircea Virgil Dobrescu. Sein Buch ist am 1. August 2012 in Augsburg erschienen und wurde von ihm im Selbstverlag auf den Markt gebracht. Nach seinem ersten Buch „Da grinst selbst das Pferd – Lustige Geschichten eines Tierarztes”, erschienen 1996, wagte sich der gebürtige Rumäne (Jahrgang 1952), der seit 1983 am Lech lebt, nun an einen Thriller, der zwischen Realität und Fiktion spielt und dabei die Liebe nicht vergisst.

Worum es geht? Nach 4600 Jahren wird eine alte ägyptische Legende zur tödlichen Realität. Eine archäologische Ausgrabung bringt die ganze Welt in tödliche Gefahr. Dr. Mike Cambell kämpft einerseits gegen einen unbekannten tödlichen Erreger, andererseits gegen die Zeit: Seine große Liebe, Denise, ist nämlich infiziert. Der Autor schrieb den Roman, wie er sagt, „in der Hoffnung, dass niemals auf unserem Planeten ein solch tödliches Ereignis unvorstellbaren Ausmaßes vorkommen wird.“

Das Buch „Mysterium des heiligen Steins” (328 Seiten, 20 Euro) kann – mit Widmung – direkt bei Dobrescu angefordert (Telefon: 0821 - 511110) oder unter der ISBN 978-3-00-038774-6 bestellt werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*