Zwischenfall bei einer PSD-Wahlveranstaltung

Kreisfiliale Kronstadt wählte neue Leitung

Dienstag, 26. März 2019

Kronstadt (ADZ) - An einer kurzfristig für Sonntagvormittag angesagten PSD-Veranstaltung am Marktplatz beteiligten sich mehrere Minister der Regierung (z. B. Finanzminister Eugen Teodorovici, Tourismusminister Bogdan Trif, Kulturminister Valer Breaz) sowie PSD-Generalsekretär Codrin Ștefănescu. Gegen Ende des Treffens, das knapp 20 Minuten dauerte, und wo, laut unterschiedlichen Angaben, zwischen 500 und 1000 PSD-Anhänger anwesend waren, schlug ein von den Gendarmen nicht identifizierter PSD-Anhänger auf einen Kronstädter, der lautstark gegen die Regierungspartei protestierte, ein.

Dem Meeting folgten im Aro-Hotel die Wahlen für die Führungsriege der Kronstädter PSD-Kreisfiliale. In offener Wahl wurde Marius Dunca zum Filialechef wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen als Exekutiv-Vorsitzender der Abgeordnete Mihai Popa und als Sekretär der Abgeordnete Viorel Chiriac. Als Kandidatin für das Amt des Kronstädter Bürgermeisteramtes wird die Abgeordnete Roxana Mînzatu gehandelt. Für die bevorstehenden Wahlen für das Europa-Parlament stellte sich die Kronstädter Filiale als Ziel, 20.000 Wahlstimmen in Kronstadt/Brașov und weitere 30.000 im Kreis zu vereinen.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*