Nachrichtenarchiv

Staatspräsident: „Habe Vizepremier Gabriel Oprea zum Rücktritt geraten“

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Bukarest (ADZ) - Staatschef Klaus Johannis hat am Montag bekanntgegeben, dem nach dem Tod einer motorisierten Polizeieskorte schwer in die Bredouille geratenen Vizepremier und Innenminister Gabriel Oprea zum umgehenden Rücktritt...[mehr]

Flüchtlingskrise: „Rumänien weder Transit- noch Zielland“

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Bukarest (ADZ) - Auf einer Pressekonferenz hat Präsident Klaus Johannis am Montagabend die Erkenntnisse der tags davor stattgefundenen Brüsseler Beratungen zur Flüchtlingskrise bekanntgegeben. Nach wie vor sei Rumänien „weder...[mehr]

Die Abgeordneten stimmen heute über Briefwahl ab

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Für heute ist in der Abgeordnetenkammer die Debatte und die Abstimmung über das Gesetz der Briefwahl angesagt. Die ALDE-Partei, die gegen dieses Gesetz ist, hat dazu 53 Zusatzanträge eingebracht. Im...[mehr]

„Alle Dirigenten wollen nach dem Abschluss ihres Studiums zur Philharmonie“

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Seit drei Jahren lebt der Dirigent Peter Oschanitzky wieder in seiner Heimatstadt Temeswar/Timişoara. Davor hatte er 20 Jahre lang an der Oper in Osijek in Kroatien gewirkt und trat von dort in den Ruhestand. In diesem Jahr...[mehr]

Temeswarer Künstler bei der Biennale

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Ştefan Bertalan, Constantin Flondor, Peter Jecza, Paul Neagu und Romul Nuţiu sind nur einige der weltweit bekannten Temeswarer Künstler, die derzeit bis zum 31. Oktober in den Ausstellungen der ersten Kunstbiennale für...[mehr]

Amtsmissbrauch durch Vizepremier

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Der Vizepremier, Innenminister Gabriel Oprea, Drei-Sterne-General, hat den Anspruch, alle seine Fahrten in Begleitung einer „Sicherheitseskorte“ der Verkehrspolizei zu absolvieren. Seinem Auftreten, seinem Blick und seinen...[mehr]

290 Jahre deutscher Unterricht in Arad

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Voll war der Saal des Klassischen „Ioan Slavici“-Theaters: Schülerinnen und Schüler samt ihren Eltern, ehemalige und aktuelle Lehrer an der Adam-Müller-Guttenbrunn-Schule sowie Absolventen des deutschen Lyzeums in Arad waren...[mehr]

Mundarten im Banat

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Ein frohes und vielstimmiges Fest zu Ehren der Banater deutschen Mundarten in einem einladendend offenen Haus, dem AMG-Haus in Temeswar, erlebten am Wochenende die Teilnehmer, jung und alt, im Rahmen der fünften Auflage des...[mehr]

Unser Kandidat: Temeswar – Kulturhauptstadt Europas 2021

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Als Maestro Corneliu Murgu, der Direktor der Rumänischen Oper Temeswar, 2014 Jurymitglied beim internationalen „Michail Glinka“-Wettbewerb in Moskau war, hat er dem Juryvorsitzenden, dem russischen Startenor Vladislav Piavko, den...[mehr]

Die Zukunft entscheidet die Elterngeneration

Mittwoch, 28. Oktober 2015

13 Autoren aus Rumänien sowie den Nachbarländern stellten sich drei Tage lang in Temeswar vor. Das vierte internationale Literaturfestival FILTM brachte bedeutende Schriftsteller und Persönlichkeiten, wie etwas György Dalos in...[mehr]