Banater Zeitung

Kontakte zu Diplomatie und deutschem Sprachraum

Mittwoch, 20. Juni 2018

Treffen mit Politikern aus dem deutschsprachigen Raum standen im Monat Mai vorwiegend auf der Agenda des Abgeordneten der deutschen Minderheit im rumänischen Parlament, Ovidiu Ganț. Projekte der deutschen Minderheit auf diversen Ebenen, bilaterale Beziehungen und die Zusammenarbeit mit der Diplomatie hatten bei diesen Gesprächen Vorrang.

...mehr

Deutsche Wirtschaft im Banat feiert Sportpremiere

Mittwoch, 20. Juni 2018

Das erste Fußballturnier, das der Deutschsprachige Wirtschaftsclub Banat (DWC) in Zusammenarbeit mit dem FC Ripensia Temeswar veranstaltet hat, ging an die Lugoscher von Rieker. 16 Mannschaften hatten sich für dieses Turnier gemeldet, Data Group sagte jedoch weniger als 24 Stunden vor Beginn des Wettbewerbs per E-Mail ab und konnte kurzfristig nicht mehr ersetzt werden. Obwohl es keineswegs eine politisch geprägte Veranstaltung war, hatten die...

...mehr

Schwäbisches Trachtenfest mit sächsischer Beteiligung

Mittwoch, 20. Juni 2018

Glogowatz – Den Veranstaltern (Demokratisches Forum der Deutschen in Arad/DFDA, Arbeitskreis Banat-JA Rumänien und DFD Glogowatz) ist es gelungen, der Feier eine besondere Note zu verleihen, die gesamte Dorfgemeinschaft sowie zahlreiche Gäste von nah und fern darauf aufmerksam zu machen, dass Banater Kulturgut und Traditionen gepflegt und weiter geführt werden. Der Trachtenumzug durch Glogowatz, begleitet von der Blaskapelle „Nădlăceanca“ aus...

...mehr

Dokumentartheaterprojekt, Teil III.

Mittwoch, 20. Juni 2018

Temeswar wird der dritte Teil des Dokumentartheaterprojektes „Tagebuch zu Rumänien“ gewidmet sein, das die Regisseurin Carmen Lidia Vidu in die Wege geleitet hat. Das Deutsche Staatstheater Temeswar wird im Herbst dieses Projekt beherbergen und auf die Bühne bringen. Untersucht wird die Beziehung Künstler-Gemeinschaft aus den Blickwinkeln von sechs hier wohnenden und agierenden Schauspielerinnen: Ida Jarcsek-Gaza, Tatjana Sessler-Toami, Daniela...

...mehr

Über das Österreichische in der österreichischen Literatur

Mittwoch, 20. Juni 2018

„Gibt es überhaupt eine österreichische Literatur? Oder, genauer gefragt, was ist das „Österreichische“ in der österreichischen Literatur?“ Brisant formulieren Germanisten heute die Fragen, die sie zu Diskussionen, aber auch ein breiteres Publikum zum Zuhören und Nachdenken anregen sollen. Vor Kurzem ist im Wiener Praesens-Verlag das Buch „Österreichische Literatur. Traditionsbezüge und Prozesse der Moderne vom 19. Jahrhundert bis in die...

...mehr

Germanisten wählen neuen Vorstand

Mittwoch, 20. Juni 2018

Die Temeswarer Germanistin und Hochschulprofessorin Roxana Nubert ist neue Vorsitzende der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (GGR). Sie wurde auf der Landeskonferenz der Germanisten-Gesellschaft, die am 24. März in Kronstadt stattfand, in dieses Amt gewählt. Dem neu gewählten Vorstand gehören noch an: Prof. Dr. Carmen Elisabeth Puchianu (Kronstadt) als geschäftsführende Vorsitzende, Doz. Dr. Grazziella Predoiu (Temeswar) und Doz. Dr....

...mehr

Jugenderwerbslosigkeit ist gering

Mittwoch, 20. Juni 2018

Die vielen ausländischen Investitionen haben eine hohe Beschäftigungsrate im Verwaltungskreis Temesch gesichert, die Arbeitslosigkeit ist dementsprechend auf einem ganz niedrigen Niveau und die Arbeitnehmer in der Region verdienen über dem Landesdurchschnitt. Dies geht aus den Daten des Nationalen Amtes für Statistik, INS, für den Monat März 2018 hervor. Vom Arbeitsmarkt ist bekannt, dass selbst Absolventen mit Abitur, überhaupt solche mit...

...mehr

Sonnenenergie aus Freidorf

Mittwoch, 20. Juni 2018

Wer die Länder der Europäischen Union, vor allem durch Mitteleuropa, als Ungarn, Österreich und Deutschland bereist, dem werden ernsthafte Bemühungen um die auf großem Maßstab erzeugte grüne Energie der Zukunft,  Sonnen- und Windenergie, auf Schritt und Tritt vor Augen geführt. Die Produktion von grüner Energie steckt leider in Rumänien noch immer in den Kinderschuhen, zum wird das noch immer mit den hohen Kosten begründet. Die Temeswarer...

...mehr