Ovidiu Ganț nach Berlin und Wiesbaden

Zuvor unterzeichnete er die Liste einer Bürgerinitiative

Mittwoch, 16. Mai 2018

Ovidiu Ganț hat als erster seine Unterschrift unter die Liste gesetzt, die seit Ende letzter Woche auch anderen Mitgliedern und Sympathisanten des Deutschen Forums zur Verfügung steht. Foto: Zoltán Pázmány

Der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganț hat die Liste eröffnet, die die Bürgerinitiative „Ohne Straftäter in öffentlichen Ämtern“, in Temeswar unterstützt. Diese Initiative gegen Korruption soll letztendlich bewirken, dass die Verfassung entsprechend geändert wird. Landesweit hat sich das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien diesem Vorhaben angeschlossen. Kurz vor seiner mehrtägigen Dienstreise nach Deutschland sagte der Parlamentarier, er hoffe, dass die im Temeswarer AMG-Haus aufliegende Liste von je mehr Bürgern wahrgenommen und mitunterzeichnet wird, denn nur so könne sie auch ihren Zweck erfüllen.

Im Laufe dieser Woche hält sich Ovidiu Ganț zusammen mit seinen Parlamentskollegen aus dem Ausschuss für Außenpolitik der Abgeordnetenkammer in mehreren Städten Deutschlands auf. In Berlin treffen die rumänischen Politiker zunächst auf die Mitglieder des Ausschusses für Außenpolitik des Bundestages, auf Staatssekretäre aus dem Deutschen Außenministerium und auf Mitglieder der Parlamentarischen Rumänisch – Deutschen Freundschaftsgruppe. Dabei werden sie den Stand der bilateralen Beziehungen zwischen Rumänien und Deutschland, Aspekte der europäischen Politik, aber auch Probleme der Weltpolitik, u.a. jene des Mittleren Ostens, ins Auge fassen.

Auf Einladung des hessischen Landtagspräsidenten Norbert Kartmann erhält die Delegation einen Termin in Wiesbaden. Hier treffen die rumänischen Politiker auf Vertreter der Rumänen aus der Diaspora, aber auch auf jene der Deutschen Gesellschaft für Außenpolitik. „Darüber hinaus werde ich ein Treffen mit dem neuen Beauftragten der Bundesregierung zur Bekämpfung des Antisemitismus, Herrn Dr. Felix Klein, sowie mit dem Bundesbeauftragten für Nationale Minderheiten, Dr. Bernd Fabritius, haben“, so Ovidiu Ganț vor seiner Abreise.

Kommentare zu diesem Artikel

Jens, 16.05 2018, 14:25
Die Kampanie ist sicherlich gut. Ich wollte das auch bei den Kollegen auslegen, leider findet sich auf der Webseite keine kurze knackige Beschreibung zum Ausdrucken oder auch nur zum kopieren für ein Dokument. Wenn man das noch anbringen will, gibt es auf der Seite keinerlei Kontakt an den man sich wenden kann...
Da kann durchaus noch ein bischen dran geabeitet werden.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*