Wkp – Eine weithin bekannte Abkürzung

Mittwoch, 30. Januar 2019

Archivfoto: Zoltán Pázmány

Liebe Leser, für den Banater hat die Abkürzung „Wkp“ einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Sie, die „Worschtkoschtprob“, steigt in etwa zwei Wochen: Am  14. Februar, ab 12.00 Uhr, im Parc-Hotel in Busiasch. Essen Sie deshalb nicht ihr letztes Stück Hauswurst auf. Ein solches kann – wenn Sie mögen - einer Eintrittskarte zu unserem Zeitungsfest gleichkommen. Dabei können Sie am Wettbewerb der besten Banater Hauswurst teilnehmen, mit uns feiern und auch Preise gewinnen.

Wir erwarten Sie (nach Vorankündigung) im Vorfeld des Festes in der Redaktion. Am 13. Februar von 16-20 Uhr und am Vormittag des 14. Februar, bis spätestens 10.00 Uhr finden Sie uns mit Ihren Wurstproben im Parc-Hotel in Busiasch. Abonnenten der Zeitung können sich mit der quittierten Rechnung ihres Abos eine Einladung abholen. Nur Personen mit gedruckten Einladungen werden zum Fest zugelassen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*