Inland

Amoklauf, Machetenangriffe und versuchter Anschlag: Blutige Tage in Süddeutschland

Dienstag, 26. Juli 2016

Bukarest (ADZ/dpa) - Süddeutschland blickt auf ein blutiges Wochenende zurück. Nachdem bereits zu Wochenbeginn bei einem wahrscheinlich islamistisch motivierten Axtangriff in einem Regionalzug bei Würzburg fünf Reisende verletzt wurden, schreckte am Freitag die Meldung eines Amoklaufs in einem Münchener Einkaufszentrum die Öffentlichkeit auf. Dort hatte ein psychisch Erkrankter neun Menschen erschossen. Von der Polizei gestellt, beging der...

...mehr

Unternehmer Sorin Ovidiu Vîntu erneut hinter Gittern

Dienstag, 26. Juli 2016

Bukarest (ADZ) - Der zwielichtige Unternehmer Sorin Ovidiu Vîntu sitzt erneut hinter Gitter: Das Berufungsgericht Bukarest verurteilte den 60-Jährigen am Freitagnachmittag in der sogenannten Petromservice-Affäre zu sechs Jahren und zwei Monaten Freiheitsentzug und den als seinen Hauptkomplizen geltenden ebenso einfluss- wie steinreichen früheren Petrom-Gewerkschaftsboss, Liviu Luca, zu sechs Jahren Haft. Zu mehrjährigen Haftstrafen wurden auch...

...mehr

Robert Negoiţă des Plagiats überführt

Dienstag, 26. Juli 2016

Bukarest (ADZ) - Die Dissertation des Bezirksbürgermeisters Robert Negoiţă (PSD) zum Thema „Wirtschafts- und Finanzkrise und ihre Auswirkungen auf das soziale Gleichgewicht“ (2012) ist ein Plagiat; der Ethikrat der Polizei-Akademie „Alexandru I. Cuza“ als Mutteruni habe beim Bildungsministerium daher die Aberkennung seines Doktortitels beantragt, teilte Rektor Daniel Torje am Sonntag mit. De facto soll Negoiţăs Dissertation nichts anderes als...

...mehr

Ex-ANRP-Chefin Dumitrean unter Anklage

Dienstag, 26. Juli 2016

Bukarest (ADZ) - Im Skandal der sogenannten Restitutionsmafia, die einflussreichen Grundstückhaien bekanntlich über Jahre horrende Entschädigungssummen zugesprochen hatte, hat die Antikorruptionsbehörde DNA nun letzte Tage Anklage gegen die frühere Chefin der Entschädigungskommission der für Rückerstattungen zuständigen Behörde ANRP, Crinuţa Dumitrean, erhoben, der Amtsmissbrauch und Bestechungsannahme zur Last gelegt werden. Vor Gericht zu...

...mehr

Innenministerium hat 1000 Polizisten eingestellt

Dienstag, 26. Juli 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Innenministerium gibt bekannt, dass es über 1000 Polizisten, Gendarmen, Feuerwehrleute und Grenzpolizisten eingestellt hat. Das sind die Absolventen seiner sechs Schulen, die Kader in diesem Bereich ausbilden. Die Eidablegung fand Samstag statt, wobei Innenminister Petre Tobă darauf verwies, dass die Bevölkerung bei den gegenwärtigen Risiken und Bedrohungen in Europa große Erwartungen hegen hinsichtlich ihrer...

...mehr

Bivolaru jetzt im Bukarester Polizeiarrest

Dienstag, 26. Juli 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nachdem ein französisches Gericht der Auslieferung von Gregorian Bivolaru zugestimmt hat, ist dieser am Wochenende auf dem Flughafen Otopeni gelandet. Er wurde aber nicht in ein Gefängnis eskortiert, sondern in den Bukarester Polizeiarrest. Bivolarau war im Juli 2004 aus dem Land geflüchtet und wurde 2013 in einem lange hinausgezogenen Prozess wegen Sex mit einer Minderjährigen zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Der...

...mehr

US-Kongressmitglieder bei Staatschef und Premier

Samstag, 23. Juli 2016

Bukarest (ADZ) - Staatspräsident Klaus Johannis und Regierungschef Dacian Cioloş haben am Donnerstag eine elfköpfige Delegation von US-Kongressmitgliedern empfangen, der der Vorsitzende des Kontrollausschusses des Repräsentantenhauses, Jason Chaffetz (Republikaner), vorstand. Kernthemen der Gespräche seien die strategische Partnerschaft unseres Landes mit den Vereinigten Staaten, der Stand der bisher insbesondere in den Bereichen Verteidigung...

...mehr

Parteien ziehen verschuldet in den Wahlkampf

Samstag, 23. Juli 2016

Bukarest (ADZ) - Der nächste Wahlkampf naht zwar, doch haben die Parlamentsparteien ihre seit Jahren fälligen Schulden noch immer nicht beglichen. Nach Angaben des Finanzministeriums ist die PSD derzeit mit etwa 7 Mio. Euro Spitzenreiter unter den politischen Schuldern, gefolgt von der PNL, die mit mehr als 25 Mio. Lei in der Kreide steht. Der Großteil der PSD-Rückstände stammt noch aus Victor Pontas Zeiten, dessen Präsidentschaftsrennen 2014...

...mehr