Inland

Brand in Erdölraffinerie: Ein Toter, drei Schwerverletzte

Mittwoch, 24. August 2016

Bukarest (ADZ) - Schwerer Arbeitsunfall bei der Raffinerie Petromidia Năvodari des kasachischen Mineralölkonzerns KazMunayGaz: Auf der Plattform der Erdölraffinerie an der Schwarzmeerküste ist es am Montagnachmittag zu einem Großbrand gekommen, bei dem vier Menschen schwer verletzt wurden; einer davon erlag am Dienstagmorgen seinen Brandverletzungen. Medienberichte, denen zufolge der Brand von der Explosion einer Anlage für Vakuum-Destillation...

...mehr

Eine einzige Anwärterin auf den OG-Vorsitz

Mittwoch, 24. August 2016

Bukarest (ADZ) - Für das Amt des Präsidenten des Obersten Gerichts- und Kassationshofes (OG) gibt es nach Ablauf der Einschreibungsfrist laut Webseite der Behörde lediglich eine Anwärterin – nämlich OG-Richterin Iulia Cristina Tarcea, die das Amt seit Mitte Juli bzw. seit dem Wechsel der bisherigen OG-Präsidentin Livia Stanciu zum Verfassungsgericht bereits kommissarisch ausübt. Zwei Anwärter gibt es derweil für das Amt des OG-Vizepräsidenten –...

...mehr

Bogdan Olteanu bleibt weiter in Untersuchungshaft

Mittwoch, 24. August 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der zurückgetretene Vizegouverneur der Nationalbank (BNR), Bogdan Olteanu, bleibt weiterhin für 30 Tage in U-Haft. So lautet das Urteil des Obersten Gerichts, das zwar vollstreckt wird, aber nicht rechtskräftig ist. Der Verteidiger von Olteanu hat bereits angekündigt, dagegen Rechtsmittel einzulegen. Die U-Haft erschwere es seinem Mandanten, sein Recht auf Verteidigung wahrzunehmen. Olteanu war zuerst am 12. August auf...

...mehr

Korruption bei Behörde für Arzneimittel

Mittwoch, 24. August 2016

Bukarest (ADZ) - Der Vizechef der Landesagentur für Arzneimittel, Lazăr Iordache, ist am Dienstag von Korruptionsfahndern festgenommen worden – er steht im Verdacht der Bestechungsgabe und des Einflusskaufs. Laut DNA soll Iordache im Zeitraum April-Juni 2016 einem leitenden Beamten im Gesundheitsministerium „Provisionen“ in Höhe von 5 Prozent der Aufwendungen für die Sanierung und Modernisierung zweier Krankenhäuser versprochen und danach auch...

...mehr

Westkarpaten: Touristen aus Höhle gerettet

Mittwoch, 24. August 2016

Bukarest (ADZ) – Elf Menschen, die stundenlang in einer Höhle in den Westkarpaten festgesessen waren, konnten am Dienstagmorgen von einem Großaufgebot an Klausenburger Speläologen, Bergrettern sowie Mitarbeitern des Inspektorats für Notsituationen des Landeskreises Alba unversehrt gerettet werden. Die Gruppe, die aus zwei Erwachsenen sowie neun rumänischen und französischen Jugendlichen bestand, war nach starken Regenfällen von plötzlichem...

...mehr

Bivolaru: Bereits abgesessene Tage abziehen

Mittwoch, 24. August 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Gregorian Bivolaru, der Guru der Bewegung Integration ins Absolute (MISA), der aus Frankreich an die rumänischen Behörden ausgeliefert worden war, geht jetzt gerichtlich dagegen vor, dass er die sechs Jahre Gefängnis, zu denen er wegen Sex mit einer Minderjährigen verurteilt worden war, voll absitzen muss. Vor dem Bukarester Stadtgericht forderten seine Verteidiger, dass ihm die 348 Tage, die er in Gefängnissen in...

...mehr

Proteste der Spediteure betonen Forderungen

Mittwoch, 24. August 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Spediteure haben zu Wochenbeginn eine Protestform begonnen, mit der sie ihrer Forderung zur Herabsetzung der Haftpflichtversicherung (RCA) Nachdruck verleihen: Sie fahren mit ihren Großlastern mit niedriger Geschwindigkeit eine Stunde am Tag, unter lautem Hupen. Solche Proteste fanden auf den Straßen in Karlsburg/Alba Iulia, Bistritz, Arad und Vaslui statt. Die Hauptforderung lautete, dass die RCA-Prämien wieder auf...

...mehr

Innenministerium verstärkt Grenzüberwachung zu Serbien

Dienstag, 23. August 2016

Bukarest (ADZ) – Grenzschützer haben am Wochenende unweit der Ortschaft Kleinkomlosch, Kreis Temesch, zwei Gruppen von türkischen Staatsangehörigen aufgegriffen, die illegal eingereist waren. Laut Grenzschutzbeamten handelt es sich um 24 Personen, darunter elf Kinder, die in der Nacht auf Sonntag in einem Maisfeld nahe der Grenze zu Serbien entdeckt wurden. Das Innenministerium hatte erst kurz davor, bzw. am Freitag, beschlossen, die Überwachung...

...mehr