Inland

Wahlbehörde beanstandet verfrühten Wahlkampfauftakt

Samstag, 23. März 2019

Bukarest (ADZ) - Die Ständige Wahlbehörde (AEP) hat sich am Donnerstag wegen des völlig verfrühten Wahlkampfauftakts sowie der in den Farben der Trikolore gehaltenen Banner und Wahlkampfplakate einer Regierungspartei eingeschaltet. Konkret forderte die AEP Innenministerium und Generalinspektorat der Polizei auf, klarzustellen, „ob die geltenden Rechtsvorschriften betreffend Wahlkampfplakatierung in Bukarest und im Land“ eingehalten worden sind,...

...mehr

INSCOP: PSD und PNL vorne in der Wählergunst

Samstag, 23. März 2019

Bukarest (ADZ) - Laut einer Umfrage des Unternehmens „INSCOP Research“ sind zurzeit die Sozialdemokratische Partei PSD und die Nationalliberale Partei PNL die aussichtsreichsten Parteien für die Europawahl. Unter den befragten Personen, die eine Wahlpräferenz ausgedrückt haben, stehen die PSD mit 26,9 Prozent und die PNL mit 26,3 Prozent vorne. An dritter Stelle folgt die Allianz USR PLUS (15,3 Prozent), dahinter ALDE (9,3%), Pro România (9,1%),...

...mehr

Europaabgeordneter wegen Fördermittelbetrugs angeklagt

Samstag, 23. März 2019

Bukarest (ADZ) - Die Antikorruptionsbehörde DNA hat am Donnerstag Anklage gegen den Europaabgeordneten und amtierenden Vizepräsidenten der Kleinpartei „Pro Romania“, Laurențiu Rebega, erhoben, dem sie Fördermittelbetrug, Anstiftung zu Fördermittelbetrug, vorsätzliche Falschangaben in Unterlagen sowie Geldwäsche zur Last legt.Nach Angaben der Korruptionsjäger hat Rebega zwischen 2012 und 2014 als damaliger stellvertretender Kreisratsvorsitzender...

...mehr

Tarom hat neuen interimistischen Geschäftsführer

Samstag, 23. März 2019

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Fluggesellschaft Tarom hat den Piloten und Fluglehrer Florin Susanu zum neuen Interims-Geschäftsführer sowie verantwortlichen Betriebsleiter ernannt, nachdem der Verwaltungsrat der Gesellschaft das am Donnerstag entschieden hat. Damit übernimmt er die Stelle von Werner-Wilhelm Wolff, dessen Mandat nach einem Jahr und vier Monaten beendet wurde. Susanu war schon 2017 Interims-Geschäftsführer von Tarom. Die...

...mehr

Rumänisch-Orthodoxe Kirche schießt gegen Staatschef

Samstag, 23. März 2019

Bukarest (ADZ) - Die Rumänisch-Orthodoxe Kirche schießt gegen Staatspräsident Klaus Johannis, nachdem dieser letzte Tage im Rahmen eines Rundtischgespräches mit Vertretern der Zivilgesellschaft geäußert hatte, dass das gescheiterte Referendum zur Verankerung des gleichgeschlechtlichen Eheverbots in der Verfassung von wenig toleranten Personen vorangetrieben und er selbst zum „Staatsfeind“ erklärt worden sei, weil er für mehr Toleranz plädiert...

...mehr

Leipziger Übersetzerpreis für Adameșteanu-Roman

Samstag, 23. März 2019

Bukarest (ADZ) - Eva Ruth Wemme erhält den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Übersetzung. Dies teilten die Verantwortlichen am Donnerstag mit. Verliehen wird Wemme die Auszeichnung für die Übertragung des Werkes „Verlorener Morgen“ von Gabriela Adameșteanu aus dem Rumänischen. In der Begründung der Jury heißt es, Adameșteanus Roman bringe Wemmes schöpferisches Talent zum Vorschein. Sie habe das Hauptwerk der rumänischen Autorin aus...

...mehr

Die PSD überlegt weitere Regierungsumbildung

Freitag, 22. März 2019

Bukarest (ADZ) - Bloß wenige Wochen nach der jüngsten Umbildung des Kabinetts Dăncilă überlegt die Regierungspartei PSD laut Medienberichten bereits eine neuerliche Regierungsumbildung.Grund dafür ist diesmal der Wunsch zweier amtierender Ministerinnen, bei der hierzulande am 26. Mai angesetzten Europawahl anzutreten. So soll die Ministerin für EU-Mittel, Rovana Plumb, nach dem Willen von PSD-Chef Liviu Dragnea als Spitzenkandidatin ihrer Partei...

...mehr

Justiz- und Finanzminister überstehen Misstrauensvotum

Freitag, 22. März 2019

Bukarest (ADZ) - Die von der Opposition gegen Justizminister Tudorel Toader (parteifrei, der ALDE nahestehend) und Finanzminister Eugen Teodorovici (PSD) eingebrachten Misstrauensanträge sind gescheitert: Der Justizminister überstand am Mittwoch die Misstrauensabstimmung mit 148 Gegen- zu 126 Ja-Stimmen, sein Kollege vom Finanzressort mit 154- Gegen- zu 108 Für-Stimmen. Teodorovici hatten die Oppositionsparteien PNL, USR und PMP vor allem die...

...mehr