Bădălău hältPSD-Demos für unangebracht

Donnerstag, 23. November 2017

Bukarest (ADZ) - Die Nummer zwei in der PSD, Exekutivchef Niculae Bădălău, scheint von den Plänen seines Parteichefs Liviu Dragnea betreffend umgehend und landesweit abzuhaltende Demonstrationen der Partei und ihrer Anhänger gegen den angeblichen „Parallel-Staat“ nicht viel zu halten: Für die Parlamentsabgeordneten der PSD gebe es zurzeit „sehr viel zu tun“ in puncto Verwaltungsrecht, Justizreform u. v. a. Seiner Meinung nach sollten sich die PSD-Abgeordneten und -Senatoren darauf konzentrieren und nicht auf Straßenproteste, gegenwärtig seien sie in der Legislative nämlich unabkömmlich, so der PSD-Exekutivvorsitzende.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*