Băsescus bleibt vorerst ohne moldauischen Pass

Sonntag, 13. Mai 2018

Bukarest (ADZ) - Das Berufungsgericht Chișinău hat am Donnerstag geurteilt, dass dem rumänischen Ex-Präsidenten Traian Băsescu die Staatsbürgerschaft der Republik Moldau rechtens entzogen wurde. Entsprechend einer Mitteilung der Nachrichtenagentur Mediafax hat der Anwalt des ehemaligen Staatschefs bereits bekannt gegeben, dass der Beschluss, Băsescu die Staatsbürgerschaft per Präsidialerlass zu entziehen, politisch motiviert war und der Gerichtsentscheid beim Obersten Gerichtshof des Nachbarlandes angefochten wird. In letzter Instanz kann auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte angerufen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*