Budget für Bukarest beträgt 1,1 Mrd. Euro

Samstag, 18. März 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Oberbürgermeisterin von Bukarest, Gabriela Firea, hat Donnerstag auf der Sitzung des Munizipalrats mitgeteilt, für welche Vorhaben die 1,1 Milliarden Euro aus dem diesjährigen Haushalt eingesetzt werden. Ein ultramodernes Metropolitan-Spital soll erbaut werden, vorgesehen sind die Fonds für die Machbarkeitsstudien. Dieses Krankenhaus wird insgesamt 300 Millionen Euro kosten, es sind 2000 Betten geplant, insbesondere Abteilungen für Onkologie, Radiotherapie und Neurologie. RATB erhält die nötigen Summen für den Nahverkehr – auch den Ausgleich der Kosten für die Gratiskarten der Rentner – sowie für Investitionen. Viel Geld ist für Schulen vorgesehen sowie für Kulturveranstaltungen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*