Elena Udrea und Alina Bica bleiben in Haft

Mittwoch, 05. Dezember 2018

Bukarest (ADZ) - Die ehemalige Ministerin Elena Udrea und die Ex-Chefin der Anti-Mafia-Staatsanwaltschaft DIICOT Alina Bica bleiben in Costa Rica in Untersuchungshaft bis die Auslieferungsverfahren abgeschlossen werden. Rumänische Nachrichtenagenturen teilten am Montag unter Bezug auf die Lokalpresse Costa Ricas mit, dass das zuständige Gericht die U-Haft-Verlängerung für die beiden in Rumänien wegen Korruptionsvergehen verurteilten Frauen erwirkt hat. Udrea und Bica sind seit dem 3. Oktober in Untersuchungshaft, wiederholte Anfechtungen der Entscheidung wurden abgelehnt, zuletzt im November durch das VG Costa Ricas.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*