Ex-PSD-Abgeordneter Rizea zu vier Jahren Haft verurteilt

Mittwoch, 20. März 2019

Bukarest (ADZ) - Der frühere PSD-Abgeordnete Cristian Rizea ist endgültig zu vier Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden, wie der Hohe Gerichts- und Kassationshof am Montagabend entschieden hat. Als nächstes soll ein europäischer Haftbefehl ausgestellt sowie eine internationale Fahndung eingeleitet werden.

Laut Rizeas Anwalt befindet sich der Gesuchte zurzeit bei Verwandten in den USA, er reise jedoch in der Gegend herum, da er keinen festen Wohnsitz habe und ihm langsam das Geld ausgehe. Rizea war schon 2017 wegen Geldwäscherei, Einflussnahme und Beeinflussung zweier Zeugen vor Gericht verurteilt worden, nachdem die Antikorruptions-Staatsanwaltschaft Anklage gegen ihn erhoben hatte.

Im Herbst 2009 soll Rizea vom Geschäftsmann Lucian Colțea 300.000 Euro angenommen haben, um im Gegenzug Angelegenheiten Colțeas bezüglich zweier Grundstücke in Bukarest und Chiajna zu klären. Die Geldsumme hatte Rizea durch vier gefälschte Verträge gerechtfertigt.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*